PERSÖNLICHES

Zu den Künstlern:

Ingrid HÖHNL: in Thüringen geboren.

Nach dem Studium in Weimar Solistin an den Theatern Meiningen und Halberstadt,

wo sie unter anderem für Partien wie:

G.Bizet, Carmen: Mercedes 

W.A.Mozart, Cosi fan tutte: Dorabella 

E.Humperdinck, Hänsel und Gretel: Hänsel, Sandmann

R.Wagner, Rheingold: Erda, Fricka

G.Mahler: Lied von der Erde

u.v.a.

unter Engagement stand.

Mit dem Rundfunkchor Leipzig zahlreiche Konzerte im In- und Ausland unter der Leitung von Kurt Mazur, Peter Schreier, James Levine, Geoffrey Tate u.a.
Ab 1989 Sängerin am Mainfrankentheater Würzburg.

Neben ihrer Tätigkeit am Stadttheater Würzburg hat sich Ingrid Höhnl darauf spezialisiert, Konzerte, Background-music und Musik für alle freudigen und besinnlichen Anlässe aus dem Bereich des Gospels, Musicals und der gehobenen Unterhaltungsmusik im Originalsound aufzuführen.

Seit Juli 2000 erfolgreiche Konzerttätigkeit mit Günter Margiol.

Günter MARGIOL: in Niederösterreich geboren.

Mit 10 Jahren Beginn des Violinstudiums bei Prof.Samonigg am Konservatorium der Stadt Wien. Weitere Studien an den Musikuniversitäten Wien und Graz bei Ernst Kovacic, Josef Sivo und Christos Polycoides.

Meisterkurs bei Ruggiero RICCI.

Ab 1982 Konzertmeister im Kärntner Symphonieorchester am Stadttheater Klagenfurt, Konzertmeister der Camerata Carinthia.
Konzertmeister des Ensemble Creativ (zeitgenössische Musik).
Tourneen u.a. nach Deutschland, Tschechien, Italien, Schweden, Slowakei, Kanada, USA, Korea und Japan.
Gastmitgliedschaft im Symphonieorchester der Wiener Volksoper.
Konzertmeister des Salonorchesters Alt-Wien.

Neben seiner Tätigkeiten in den diversen Klangkörpern trat Günter Margiol auch immer wieder als Kammermusiker in Erscheinung.
Diesbezüglich Rundfunkaufnahmen im In - und Ausland

Seit Juli 2000 erfolgreiche Konzerttätigkeit mit Ingrid Höhnl.